Lantranet [dot] com

bloggin' like a Professional

  • Navigator

    open all | close all
  • Kategorien

  • Neueste Beiträge

Edge Server

Edge Server

Allgemeine Funktionsübersicht

–          Anti Spam ist standardmäßig eingeschalten
–          Mischung aus Hub Transport des Sendconnectors und des eigenen Servers
–          Edge Transport Server benötigt folgende Ports „offen:
50389 LDAP/Edge Sync
50636 LDAPS/Edge Sync
(3389 RDP)

Abonnement Datei (Export) für Hub-Transport Server erzeugen

1.)    Neue akzeptierte Domänen konfigurieren (die interne Domäne)

Mit einer Edge Sync Replikation ist es möglich den Edge Server mit einer Exchange Organisation zu verknüpfen. Ist die Replikation aktiviert, werden auch Accepted Domäns in das ADAM =ADLDS (Active Directory Application Mode) des Edge Servers repliziert und sind dort nicht mehr änderbar

1.)    Neues Edge Subscription File erstellen (und exportieren)

New-Edge-Subscription -file ‚C:\EdgeSubscriptionExport.xml‘

2.)    exportiertes Edge Abbonnement am Hub-Transport Server importieren
3.)    neue Primäre-DNS Zone erstellen (AD integriert) => „ls.noe.wifi.at“
4.)    am Exchange-Server Test-EdgeSynchronization

Exchange AD Sync

Exchange AD Sync

Webserver „SAN-Zertifikat“ für SSL ausstellen

–          Zertifikatsvorlage auf RootCA öffnen
–          (Webserver Zertifikat „verdoppeln“)
–          Webserver Zertifikat => Domänencomputer hinzufügen
–          Altee Websercver zertifikatvorlage löschen, und die eben geänderte neu hinzufügen
–          LOKAL am Computer => Zertifikate
Allgemeiner Name => CN => srv08.huber.intern
Land
Ort
Organisation
DNS => srv08.ls104.at, srv08.ls104.intern, srv08, owa.ls104.intern, owa.ls104.at, owa

–          Register Allgemein=> Anzeigename: Srv08.ls104.intern_alleSAN_Webserver